Categories(keywords) For Search: x0any0x xq1x xq1t2x xq1t3x xq1i3x xq1t2i3x xq1t3i3x xq3x xq3t2x xq3t3x xq3i3x xq3t2i3x xq3t3i3x xt2x xt2i3x xt3x xt3i3x xi3x

Bachelor Betriebswirtschaftslehre_1440x680

Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

Dein BWL-Studium für die Wirtschaft von morgen. Du willst Karriere machen und Unternehmen auf wirtschaftlichem Erfolgskurs halten? Mit dem Bachelor Betriebswirtschaftslehre an der RH bereitest du dich bestens darauf vor. Wir geben dir das nötige Wissen und die richtigen Methoden an die Hand, damit du Probleme in Unternehmen lösen und sie erfolgreich steuern kannst. Durch die vielen Spezialisierungsmöglichkeiten kannst du später in jeder Branche in verschiedenen Positionen deine Karriere verfolgen – oder mit einem Master deine Qualifikation für die höhere Führungsebenen vervollständigen.

Informiere dich jetzt über den Bachelor Betriebswirtschaftslehre!

Großer Praxis-bezug
Kleine Lern-gruppen
Interaktive Lehrmethoden
Persönliche Betreuung
Exzellente Ausstattung
Starke Vernetzung zu Unternehmen

Key Facts

Deine Zukunftsaussichten

Dieser Studiengang bietet dir eine riesige Auswahl an Themen und Karrieremöglichkeiten. Hier kannst du deinen Interessen und Leidenschaften folgen und dich individuell entwickeln.

Das Studium im Detail

Der Bachelor Betriebswirtschaftslehre bietet dir eine umfassende Basisausbildung und zahlreiche Spezialisierungsmöglichkeiten. Die Kombination von breiten und speziellen Fachinhalten ist genau das, was Unternehmen suchen und was deine Zukunftsaussichten als BWL-Student:in sichert.

  • Inhalte

    Das BWL-Studium umfasst Methoden zur Entwicklung deiner Problemlösungskompetenz sowie Qualifikationen aus Bereichen wie Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsethik. Dadurch bist du bestens vorbereitet, um komplexe Probleme in vernetzten Systemen zu erkennen und zu lösen.

    Module, die unseren BWL-Studiengang auszeichnen, sind: Wirtschaftsethik, Unternehmensführung, Kostenrechnung und Kostenmanagement, Marketing, Controlling, Human Resources Management, Unternehmensplanung, Digitalisierung & Nachhaltigkeit, Data Analytics, Supply Chain Management sowie Strategisches Management & Leadership und Gründungsmanagement. Diese Module sind nicht nur essenzielle Kernthemen der managementorientierten Betriebswirtschaftslehre, sondern sie sind auch so strukturiert, dass sie logisch miteinander verknüpft sind. So bieten sie dir die Möglichkeit, dich themenübergreifend zu spezialisieren.

  • Curriculum (Vollzeitstudium)
    1. Semester:
    • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
    • Buchführung
    • Wirtschaftsmathematik
    • Volkswirtschaftslehre
    • Wirtschaftsethik
    • Business-English

     

    1. Semester:
    • Grundlagen der Unternehmensführung
    • Kosten- und Erlösrechnung
    • Wirtschaftsrecht
    • Grundlagen der Statistik
    • Investition und Finanzierung
    • Wissenschaftliches Arbeiten

     

    1. Semester:
    • Marketing
    • Controlling
    • Kosten- und Prozessmanagement
    • Data Analytics
    • Projektmanagement
    • Human Resources Management

     

    1. Semester:
    • Unternehmensplanung und -kontrolle
    • Supply Chain Management
    • Bilanzierung und Jahresabschlussanalyse
    • Organisationsentwicklung und Changemanagement
    • Digitalisierung und Nachhaltigkeit
    • Steuerrecht

     

    1. Semester:
    • Strategisches Management und Leadership
    • Gründungsmanagement
    • Unternehmensbewertung
    • Wahlpflichtfach aus dem Fachgebiet 1.1
    • Wahlpflichtfach aus dem Fachgebiet 1.2

     

    1. Semester:
    • Unternehmensplanspiel
    • Wahlpflichtfach aus dem Fachgebiet 2.1
    • Wahlpflichtfach aus dem Fachgebiet 2.2
    • Bachelorprüfung und Disputation
  • Curriculum (Berufsbegleitendes Studium)
    1. Semester:
    • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
    • Buchführung
    • Wirtschaftsmathematik
    • Volkswirtschaftslehre
    • Wirtschaftsethik

     

    1. Semester:
    • Business-English
    • Kosten- und Erlösrechnung
    • Wirtschaftsrecht
    • Grundlagen der Statistik
    • Wissenschaftliches Arbeiten

     

    1. Semester:
    • Grundlagen der Unternehmensführung
    • Investition und Finanzierung
    • Marketing
    • Controlling
    • Kosten- und Prozessmanagement

     

    1. Semester:
    • Data Analytics
    • Projektmanagement
    • Human Resources Management
    • Unternehmensplanung und -kontrolle
    • Supply Chain Management

     

    1. Semester:
    • Bilanzierung und Jahresabschlussanalyse
    • Organisationsentwicklung und Changemanagement
    • Digitalisierung und Nachhaltigkeit
    • Steuerrecht
    • Strategisches Management und Leadership

     

    1. Semester:
    • Gründungsmanagement
    • Unternehmensbewertung
    • Wahlpflichtfach aus dem Fachgebiet 1.1
    • Wahlpflichtfach aus dem Fachgebiet 1.2

     

    1. Semester:
    • Unternehmensplanspiel
    • Wahlpflichtfach aus dem Fachgebiet 2.1
    • Wahlpflichtfach aus dem Fachgebiet 2.2
    • Bachelorprüfung und Disputation
  • Schwerpunkte

    Mit den Schwerpunkten gestaltest du dir dein Studium nach deinen Interessen und Karrierezielen. Es gibt eine breite Auswahl an Fächern aus den Fachbereichen „Wirtschaft, Psychologie & Recht“, „Medien“ und „Medizinökonomie & Gesundheit“ der RH, mit denen du dich in den letzten beiden Semestern spezialisieren kannst. Vertiefe dich zum Beispiel in diese Schwerpunkte:

    Künstliche Intelligenz: Ziel dieses Schwerpunktes ist es, die Funktionsweise und die Grundlagen von KI zu verstehen, um ihre Leistungsfähigkeit beurteilen und eine KI von der Konzeption bis zur Einführung managen zu können. Du lernst die beiden Hauptanwendungen der KI – Prognosen und Mustererkennung – kennen, und beschäftigst dich mit den Grundlagen, wie Informationsaufbereitung und rechtliche Aspekte, um den Einsatz von KI in Unternehmen einschätzen und anwenden zu können.

    Unternehmensführung und Controlling: In diesem Schwerpunkt erlernst du praxisrelevante Instrumente und Methoden, um Unternehmen effektiv zu führen und zu steuern. Wenn du bereits einen kaufmännischen Hintergrund hast, bereiten dich die Module bestens darauf vor, als Controller:in oder Manager:in hervorzustechen. Mit deinem erworbenen konzeptionellen Denkvermögen, analytischen Fähigkeiten und Kommunikationsstärke kannst du anspruchsvolle Fach- und Führungsverantwortung in Unternehmen übernehmen.

    Human Resources & Konfliktmanagement: Der Schwerpunkt bereitet dich auf eine Karriere im Personalwesen vor. Du lernst, wie du eigenständig Personalentscheidungen triffst und Konflikte sowie Kommunikationsprobleme innerhalb von Teams und Abteilungen löst. Durch die Kombination von modernem Personalmanagement mit mediativen Techniken und emotionalen Kompetenzen wirst du den heutigen Anforderungen in der Arbeitswelt gerecht und kannst effizient Konfliktmanagement betreiben.

    Vertriebsmanagement: Hier lernst du, wie erfolgreicher Vertrieb funktioniert - sei es im B2C-Bereich für Endkunden oder im B2B-Kontext für Unternehmen. Du verstehst die psychologischen Aspekte, die Kaufentscheidungen beeinflussen, beherrschst logistische Prozesse und kennst die wirtschaftlichen und technologischen Erfolgsfaktoren des eCommerce.

    Weitere Informationen  und eine Übersicht aller Schwerpunkte findest du hier.

  • Projekte und Kooperationen

    In unserem BWL-Studiengang sind Exkursionen zu Unternehmen verschiedener Größen und Branchen ein regelmäßiges Highlight. Du hast die Chance, direkt mit Praktikerinnen und Praktikern ins Gespräch zu kommen. Zudem ist unser Studiengang ein aktiver Teil des „Wissenschaftstalks“, einem Format, bei dem Führungsfragen und andere wichtige Themen mit Führungskräften diskutiert werden. Hier bekommst du die Gelegenheit, direkt von erfahrenen Managerinnen und Managern zu lernen und wertvolle Kontakte für deine Zukunft zu knüpfen.

Der Weg zum Studienplatz

Du erkennst dich wieder und möchtest den Bachelor Betriebswirtschaftslehre studieren? Hier erfährst du alles zu Voraussetzungen, Bewerbung und Gebühren.

  • Voraussetzungen

    Das sind die Zugangsvoraussetzungen für den Bachelor Betriebswirtschaftslehre:

    1. Die Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

     

    1. Oder: Qualifizierung über die berufliche Bildung in Verbindung mit der geltenden Berufsbildungshochschulzugangsverordnung.

     

    1. Oder: ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss gemäß den Beschlüssen der Kultusministerkonferenz.

     

    1. Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache werden mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung vorausgesetzt. Studienbewerber:innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung müssen die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen.

     

    Alle vollständigen Informationen findest du in unserer allgemeinen Zulassungsordnung für Bachelorstudiengänge.

     

  • Bewerbungsprozess

    Registriere dich über unser Online-Formular. Dann erhältst du von uns die Bewerbungsunterlagen per Post und eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Studienplatzbewerbung.

    Du hast noch Fragen? Unser FAQ liefert die wichtigsten Antworten!

  • Gebührenordnung

    Alle Infos findest du in unserer Gebührenordnung.

Infoveranstaltung

Interessiert? Komm zu unserer nächsten Infoveranstaltung und lerne uns genauer kennen!

Infotermin Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Online

Infotermin Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

Möchtest du dich unverbindlich über unseren Bachelorstudiengang „Betriebswirtschaftslehre“ informieren? Dann bist du herzlich eingeladen, an unserem ...

Du hast noch Fragen?

Unser Team aus der Studienberatung hilft dir gerne weiter.

 Eva Schütteler

Eva Schütteler

studienberatung.schuetteler@rh-koeln.de

+49 221 / 203026323

CTA_Website

Bewirb dich jetzt!

Du möchtest dich breit aufstellen für eine Karriere in der Wirtschaftswelt? Sichere dir deinen Studienplatz im Bachelor Betriebswirtschaftslehre!

CTA_Website_5_neu

Wir helfen dir bei der Studienfinanzierung

Stipendium, staatliche und private Förderung, Nebenjob – es gibt viele Finanzierungsmöglichkeiten für dein Studium.