Categories(keywords) For Search: x0any0x xq1x xq1t1x xq1i1x xq1t1i1x xq3x xq3t1x xq3i1x xq3t1i1x xt1x xt1i1x xi1x

Bachelor Physiotherapie_1440x740

Bachelor Physiotherapie (B.Sc.)

Berufsausbildung und Studium in einem! Du möchtest Menschen dabei unterstützen, durch Bewegung ihre Gesundheit zu verbessern? Mit dem Bachelor Physiotherapie erhältst du einen Studienabschluss (Bachelor of Science) und gleichzeitig eine Ausbildung als staatlich anerkannte Physiotherapeut:in. Eng verzahnt vermitteln wir dir wissenschaftliche Theorie und praktische Erfahrungen mit evidenzbasierten und international anerkannten Therapiemethoden. Du lernst, die Bewegungsfähigkeit von Patient:innen zu analysieren, zu bewerten und zu beeinflussen. Darüber hinaus erwirbst du Kompetenzen in der Gesundheitsaufklärung, in der Praxisgründung und in der Digitalisierung.

Informiere dich jetzt über den Bachelor Physiotherapie!

International anerkannt
Kleine Gruppen
Kurze Studiendauer
Kooperation mit medicoreha Dr. Welsink
Studium & Ausbildung in einem

Key Facts

Deine Zukunftsaussichten

Mit der bestandenen staatlichen Prüfung an der medicoreha Dr. Welsink Akademie kannst du bereits nach dem sechsten Semester auf dem Arbeitsmarkt durchstarten. Im siebten Semester an der RH vertiefst du deine Fachkenntnisse in einem speziellen Schwerpunkt und arbeitest an deiner Bachelorarbeit.

  • Berufsfelder

    Nach Abschluss deines ausbildungsintegrierenden Studiums erwarten dich vielfältige Berufschancen in der zukunftssicheren Gesundheitsbranche. Du kannst in der Gesundheitsförderung, Prävention, Heilung und Rehabilitation in verschiedenen medizinischen Fachgebieten und Einrichtungen sowie im Leistungssport arbeiten –  mit Menschen aller Altersgruppen. Auch machen wir dich fit für deine Selbstständigkeit: Du kannst nach dem Studium deine eigene Praxis eröffnen.

  • Masterstudiengänge

    Der Bachelorabschluss eröffnet dir die Möglichkeit, einen Masterstudiengang anzuschließen. An der RH kommt dafür der Master Gesundheitsökonomie infrage.

Das Studium im Detail

Das Besondere am Bachelor Physiotherapie ist die enge Verzahnung von wissenschaftlicher Theorie und Praxis. Neben Seminaren und Vorlesungen absolvierst du eine praktische Ausbildung und erhältst so alle Kompetenzen, die du als Physiotherapeut:in benötigst. Die Ausbildung machst du an der medicoreha Dr. Welsink Akademie (www.medicoreha-akademie.de). 

  • Inhalte

    Im Studium erwarten dich Inhalte wie die biopsychosoziale Gesundheitsperspektive, die Auseinandersetzung mit Körperstrukturen und -funktionen sowie die Betrachtung von Bewegung als biopsychosoziales Konstrukt. Wir fördern eine auf wissenschaftliche Belege begründete Praxis, professionelle Reflexion und vermitteln ein breites Kompetenzprofil nach dem CanMEDS Framework. Du wirst außerdem die Position der Physiotherapie im Gesundheitswesen verstehen und die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Gesundheitssystem erkunden.

  • Curriculum
    1. Semester:
    • Zentrale Modelle physiotherapeutischen Handelns
    • Kerndomäne Haltung und Bewegung definieren, analysieren, evaluieren und beeinflussen
    • Muskuloskelettales System – Grundlagen
    • Anatomisch-physiologische Grundlagen
    • Evidenzbasierte Medizin (EBM) und Evidenzbasierte Praxis (EBP)
    • Angewandte Kommunikation
    • Edukation | Beratung in Gruppen
    • Kulturelle und interkulturelle Kompetenz | Menschen im hohen Lebensalter | Sportler:innen
    • Evidence based Medicine I Medizinische Leitlinien

     

    1. Semester:
    • Neurologisches System – Grundlagen
    • Grundlagen kardiovaskulärer und kardiorespiratorischer Therapie
    • Kinder und Jugendliche | Menschen in der Arbeitswelt |Menschen in Prävention und Rehabilitation
    • Wissenschaftliches Arbeiten
    • Anatomie, Pathologie und Pathophysiologie - Chirurgie |Traumatologie
    • Physiotherapeutisch methodisches Handeln (PMH) MsSy 1
    • Physiologie und Pathophysiologie, Herz-Kreislauf-Atmungssystem
    • PMH Herz-Kreislauf-Atmungssystem

     

    1. Semester:
    • Grundlagen Statistik und Mathematik
    • English für Life Science
    • Klinisch-praktische Ausbildung Chirurgie / Traumatologie
    • Klinisch-praktische Ausbildung, Herz-Kreislauf-Atmungssystem

     

    1. Semester:
    • Anatomie, Pathologie und Pathophysiologie- Orthopädie
    • Physiotherapeutisch methodisches Handeln (PMH) MsSy 2
    • Neuroanatomie und -physiologie
    • Pathologie und Pathophysiologie – Neurologie
    • E-Health und Informationsmanagement
    • Digitalisierung im Gesundheitswesen
    • Chronische Erkrankungen | Akuter Schmerz I Chronische Schmerzerkrankung

     

    1. Semester:
    • PMH Neurologisches System
    • Geriatrische Erkrankungen I Onkologische Erkrankungen |Rheumatische Erkrankungen I Stoffwechselerkrankungen
    • Psychische und psychosomatische Erkrankungen
    • Professionsorientierte Reflexion
    • Klinisch-praktische Ausbildung Neurologie
    • Das deutsche Gesundheitssystem

     

    1. Semester:
    • Klinisch-praktische Ausbildung Orthopädie
    • Positionierung der Physiotherapie im Gesundheitswesen
    • Angewandte Marketingmethoden
    • Praxismanagement
    • Praxisgründung

     

    1. Semester:
    • Spezialisierung – Muskuloskelettales System
    • Spezialisierung – Neurologisches System
    • Bachelorprüfung
    • Bachelor Thesis
  • Schwerpunkte

    In den letzten Semestern bieten wir dir zwei Wahlpflichtfächer, mit denen du eigene Schwerpunkte setzen kannst: Praxismanagement und Praxisgründung (6. Semester), muskuloskelettales System (der Bewegungsapparat) und neurologisches System (7. Semester). 

    Teile dieser Schwerpunktmodule werden dir für zertifizierte Weiterbildungen angerechnet.

    Ein Modul, das den Studiengang auszeichnet, ist „Der physiotherapeutische Prozess. Außerdem die Basis- und AufbaumoduleMuskuloskelettales System“, „Neurologisches System und „Herzkreislaufsystem“. Auch das Modul „Management in der Gesundheitsversorgung“ macht den Studiengang besonders – hier lernst du alles über das deutsche Gesundheitssystem und Marketingmethoden.

     

  • Kooperationen

    Die RH bietet den Studiengang in Zusammenarbeit mit der medicoreha Dr. Welsink Unternehmensgruppe an. Unsere Bildungskooperation gewährleistet für dich eine enge Verbindung von Ausbildung und Studium – orientiert an internationalen Standards. Die praktische Ausbildung findet in den ambulanten Fachkliniken für Rehabilitation der medicoreha Unternehmensgruppe statt, die theoretischen Studien an der medicoreha Dr. Welsink Akademie in Neuss und Mülheim an der Ruhr.

    Die medicoreha Dr. Welsink Unternehmensgruppe bietet dir für die klinisch-praktische Ausbildung einen Platz in der ambulanten medizinischen Rehabilitation, der stationären Versorgung oder der Heilmittelversorgung an. Außerdem hast du die Chance, nach deiner Ausbildung bzw. deinem Studium dort übernommen zu werden!

    Darüber hinaus haben wir ein großes Netzwerk von Kooperationspartnern in der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung – du kannst also schon während deines Studiums Kontakte knüpfen und vielfältige praktische Erfahrungen sammeln.

  • Projekte

    Im Rahmen des Kompetenzentwicklungsdialogs bieten wir dir Praxisprojekte in verschiedenen klinischen Fachbereichen wie Chirurgie, Innerer Medizin, Neurologie und Orthopädie an gemeinsam mit der medicoreha Dr. Welsink Akademie und unseren Partnern im Gesundheitswesen. Wir möchten, dass du dein theoretisches Wissen mit praktischen Erfahrungen so verknüpfst, dass deine professionelle Entwicklung in der Physiotherapie bestmöglich gefördert wird. Dazu setzen wir auf den Erwerb von Kompetenzen durch theoretisch fundierte Praxistransferprojekte (PTP). 

Der Weg zum Studienplatz

Du erkennst dich wieder und möchtest den Bachelor Physiotherapie studieren? Hier erfährst du alles zu Voraussetzungen, Bewerbung und Gebühren.

  • Voraussetzungen

    Das sind die Zugangsvoraussetzungen für den Bachelor Physiotherapie:

    1. Die Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

     

    1. Oder: Qualifizierung über die berufliche Bildung in Verbindung mit der geltenden Berufsbildungshochschulzugangsverordnung.

     

    1. Oder: ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss gemäß den Beschlüssen der Kultusministerkonferenz.

     

    1. Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache werden mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung vorausgesetzt. Studienbewerber:innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung müssen die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen.

    2. Zur Zulassung zu einem dualen Studium ist zudem der Nachweis erforderlich, dass zum Zeitpunkt der Studienaufnahme ein Arbeit-/Ausbildungsverhältnis in einem fachnahen Bereich zum jeweiligen Studiengang vorliegt.

    Alle vollständigen Informationen findest du in unserer allgemeinen Zulassungsordnung für Bachelorstudiengänge.

     

  • Bewerbungsprozess

    Registriere dich über unser Online-Formular. Dann erhältst du von uns die Bewerbungsunterlagen per Post und eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Studienplatzbewerbung.

    Du hast noch Fragen? Unser FAQ liefert die wichtigsten Antworten!

  • Gebührenordnung

    Alle Infos findest du in unserer Gebührenordnung.

Info-Veranstaltung

Interessiert? Komm zu unserer nächsten Infoveranstaltung und lerne uns genauer kennen!

Infotermin Physiotherapie (B.Sc.) Vor Ort

Infotermin Physiotherapie (B.Sc.)

Die Veranstaltung findet an den Ausbildungsstandorten unseres Partners medicoreha Dr. Welsink Akademie in Neuss oder in Mülheim an der Ruhr statt.

Du hast noch Fragen?

Unser Team aus der Studienberatung hilft dir gerne weiter.

 Christian Streich

Christian Streich

Stellvertretender Leiter der Studienberatung

studienberatung.streich@rh-koeln.de

0221203026369

Erfahre mehr über unseren dualen Studiengang Physiotherapie

CTA_Website

Bewirb dich jetzt!

Du möchtest die besten Voraussetzungen für deine Karriere als Physiotherapeut:in schaffen? Sichere dir deinen Studienplatz!

CTA_Website_5_neu

Wir helfen dir bei der Studienfinanzierung

Stipendium, staatliche und private Förderung, Nebenjob – es gibt viele Finanzierungs-möglichkeiten für dein Studium.